AfD BW | Kreisverband Göppingen

Leserbrief-an-die-NWZ/Göppingen: Zu diversen Ausführungen zur Thüringenwahl (unzensiert)

Empörungsmaschinerie läuft auf Hochtouren und fordert Ihre Opfer
Zu Div. Artikel Thüringenwahl in der NWZ/Göppingen – 02/2020
Auch eine Woche nach der historischen Wahl in Thüringen überbieten sich „lupenreine
Demokraten“ in ihrer moralischen Empörung. Zur Erinnerung: Ein demokratisch gewählter
Landtag wählt in geheimer Abstimmung den Ministerpräsidenten. Leider ohne
Vorabstimmung mit der Bundeskanzlerin. Diese qualifiziert die MP-Wahl ohne jegliche
Rechtsgrundlage als „unverzeihlich“ und „muss rückgängig gemacht werden“ ab. In einer
Demokratie kann eine rechtmäßige Wahl nicht rückgängig gemacht werden. Das kümmert
weder die selbsternannte „Staatsratsvorsitzende“ Merkel, noch die Altparteien, noch die freie Berichterstattung.
Seitdem läuft die Empörungsmaschinerie auf Hochtouren und fordert ihre Opfer. Köpfe
rollen, Merkel greift nach sozialistischem Vorbild hart durch.
Die FDP duckt sich weg, verleugnet sich selbst. Einmal mehr zeigt sich ihre Überflüssigkeit.
Die FDP spürt unverzüglich am eigenen Leib und Leben den Hass und die Gewalt der linken
Schläger der Antifa. (Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender der Jusos und
stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD, nennt diese Gewalt „Wirkung“ auf die „Ursache“ (demokratische Wahl von H. Kemmerich als MP). Die SPD verteidigt linke Schläger und kein Aufschrei geht durch die Altparteien oder die Presse. Zur Erinnerung: Die Jusos haben die ersatzlose Streichung der §§ 218 bis 219b beschlossen. Theoretisch ist damit eine Abtreibung bis kurz vor der Geburt möglich.)

Die CDU wird von ihrer jahrelangen Merkelhörigkeit und ihrem politischen Werteverlust
eingeholt.
Die SED-Nachfolgepartei Die Linke zeigt ihr kommunistisches Gesicht. Die thüringische
Fraktionsvorsitzende der Linken twittert, dass Ramelow die Wahl zum MP nur annimmt,
wenn die Stimmen „dokumentiert sind“. Nur im Sozialismus/Kommunismus kann
Stimmverhalten dokumentiert werden. Was kümmert die Antidemokraten freie, geheime
Wahlen. Noch steht dies im GG der BRD. Wehret den kommunistischen Anfängen.
Die Rolle der Medien: Kein Korrektiv zu Regierung oder Altparteien. Dafür sollen sie durch
eine „Allgemeine Medienabgabe“, die über die Erhöhung der GEZ-Zwangsabgabe
eingetrieben werden soll, belohnt werden. Siehe Focus 07/2020.


---
Name dem Verwalter der Seite bekannt
---
Hinweis:
(…) wurde durch die Presse der NWZ-Göppingen nicht veröffentlicht / Zensur.
---


Weitere Beiträge

LB H. Volkmann NWZ-Göppingen: Erinnerung an Georg Elser

09.07.2020
Zu Leserbrief NWZ-Göppingen: "Erinnerung an Georg Elser" vom 09. Juli 2020 Reflexartig reagieren die linken Leserbriefschreiber, Herr Bader und Herr Bauer, auf meinen Leserbrief vom 02.Juli 2020 und behaupten einerseits, dass ich Hindenburg verharmlose und Herr Bauer unterstellt mir sogar Menschenverachtung. Herr Bauer meint, er (...)

Livestream der Pressekonferenz Ihrer AfD-Landtagsfraktion mit Frau Dr. Alice Weidel am 7. Juli um 15 Uhr

07.07.2020
   https://www.facebook.com/AfDFraktionBW/live/ Pressekonferenz vom 7. Juli 2020 “Corona-Schadensersatzansprüche von Gewerbetreibenden” Referenten Dr. Alice Weidel MdB, Fraktionsvorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, stellv. Bundessprecherin der AfD, Landesvorsitzende der AfD Baden-Württemberg Bernd Gögel MdL, (...)

PM H. von Wangenheim / Kreisrat: Messerangriff -"Versprochene Stellen der Polizei schaffen"

05.07.2020
(...)

LB H. Ligendza an die NWZ-Göppingen: Zu LB H. Niess

04.07.2020
Leserbrief an die NWZ – Göppingen : Zum LB von H. Niess Heilige Einfalt, was läuft bei dem Mann schief? Der Kreisvorstand der Göppinger Linken, René Niess stellt in einem Leserbrief an die NWZ (Freitag, 03.Juli) klar, dass ein jeder der sein fast krankhaftes antifaschistisches Gedankengut nicht mitträgt, automatisch ein (...)

PM AfD-Gemeinderatsfraktion-Göppingen / Geppo-Stadtbote Nr.25 : Aufruf für mehr Demokratie

04.07.2020
(...)

LB Dieter Volkmann an NWZ-Göppingen; Stolpersteine für Salacher?

30.06.2020
Leserbrief vom 30.06.2020 an die NWZ-Göppingen: Zum Artikel in der NWZ-Göppingen: Stolpersteine für Salacher? Die SÖS, Ableger der Linken, will in Salach Stolpersteine für drei Salacher Bürger und die Umbenennung der Hindenburgstrasse. Diese Art des Schuldkultes braucht Salach nicht. Wer sich an diese 3 Salacher Bürger (...)

PM H. Gossner / Kreisverband / NWZ-Göppingen: Linker Mob greift friedliche Demonstranten an

29.06.2020
(...)

LB H. Bäurle NWZ-Göppingen: Jetzt bin ich gespannt --- zu dem Plünderungen / Zerstörungswut in Stuttgart

26.06.2020
(...)

Demo in Stuttgart am 28.06.2020 um 14 Uhr Zurück zum Rechtsstaat

26.06.2020
als Reaktion auf die unerträglichen Plünderungen und Angriffe auf die Polizei, die sich am Wochenende in Stuttgart ereignet haben, wollen wir Sie zur Teilnahme an einer öffentlichen Demonstration unter dem Motto "Zurück zum Rechtsstaat" am Sonntag, den 28. Juni 2020 ab 14.00 Uhr in der Stuttgarter Innenstadt (...)

Klaus Dürr, Mitglied des Landtags Baden-Württemberg, am Sonntag, 21.06.2020, verstorben

21.06.2020
Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde der AfD, der Landesverband der AfD in Baden-Württemberg betrauert den plötzlichen Tod unseres Parteifreundes Klaus Dürr (61 Jahre, Wildberg). Klaus Dürr war im Sommer 2013 in die AfD eingetreten. Bereits sehr früh begann er sich in der Partei zu engagieren. Insbesondere war seine (...)

Gewalttätige Ausschreitungen: Antifa & "Migrantifa" außer Kontrolle, Polizisten verletzt!

21.06.2020
Immer mehr Gewalt auf Deutschlands Straßen: Gestern Nacht kam es erneut zu Ausschreitungen durch Migranten in Stuttgart und im Prenzlauer Berg in Berlin mit Plünderungen und Angriffen auf die Polizei. Die tatsächlich gewalttätigen Migranten-Milieus gehören endlich überwacht, denn es handelt sich hierbei um eindeutig (...)

PM GP AfD Fraktion GR und Kreistag : Zum Kaufhof-Aus!

19.06.2020
PM der GP AfD-Fraktionen in Gemeinderat / Kreistag an die NWZ - Göppingen / KW 25-2020 Göppinger AfD-Fraktionen in Gemeinderat und Kreistag zum Kaufhof-Aus! Die Göppinger Gemeinde- als auch Kreisräte der AfD bedauern zutiefst die Schließung der Göppinger Kaufhof-Filiale. War und ist doch noch der Kaufhof in Göppingen (...)