AfD BW | Kreisverband Göppingen

Leserbrief-an-die-NWZ/Göppingen: Zu diversen Ausführungen zur Thüringenwahl (unzensiert)

Empörungsmaschinerie läuft auf Hochtouren und fordert Ihre Opfer
Zu Div. Artikel Thüringenwahl in der NWZ/Göppingen – 02/2020
Auch eine Woche nach der historischen Wahl in Thüringen überbieten sich „lupenreine
Demokraten“ in ihrer moralischen Empörung. Zur Erinnerung: Ein demokratisch gewählter
Landtag wählt in geheimer Abstimmung den Ministerpräsidenten. Leider ohne
Vorabstimmung mit der Bundeskanzlerin. Diese qualifiziert die MP-Wahl ohne jegliche
Rechtsgrundlage als „unverzeihlich“ und „muss rückgängig gemacht werden“ ab. In einer
Demokratie kann eine rechtmäßige Wahl nicht rückgängig gemacht werden. Das kümmert
weder die selbsternannte „Staatsratsvorsitzende“ Merkel, noch die Altparteien, noch die freie Berichterstattung.
Seitdem läuft die Empörungsmaschinerie auf Hochtouren und fordert ihre Opfer. Köpfe
rollen, Merkel greift nach sozialistischem Vorbild hart durch.
Die FDP duckt sich weg, verleugnet sich selbst. Einmal mehr zeigt sich ihre Überflüssigkeit.
Die FDP spürt unverzüglich am eigenen Leib und Leben den Hass und die Gewalt der linken
Schläger der Antifa. (Kevin Kühnert, Bundesvorsitzender der Jusos und
stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD, nennt diese Gewalt „Wirkung“ auf die „Ursache“ (demokratische Wahl von H. Kemmerich als MP). Die SPD verteidigt linke Schläger und kein Aufschrei geht durch die Altparteien oder die Presse. Zur Erinnerung: Die Jusos haben die ersatzlose Streichung der §§ 218 bis 219b beschlossen. Theoretisch ist damit eine Abtreibung bis kurz vor der Geburt möglich.)

Die CDU wird von ihrer jahrelangen Merkelhörigkeit und ihrem politischen Werteverlust
eingeholt.
Die SED-Nachfolgepartei Die Linke zeigt ihr kommunistisches Gesicht. Die thüringische
Fraktionsvorsitzende der Linken twittert, dass Ramelow die Wahl zum MP nur annimmt,
wenn die Stimmen „dokumentiert sind“. Nur im Sozialismus/Kommunismus kann
Stimmverhalten dokumentiert werden. Was kümmert die Antidemokraten freie, geheime
Wahlen. Noch steht dies im GG der BRD. Wehret den kommunistischen Anfängen.
Die Rolle der Medien: Kein Korrektiv zu Regierung oder Altparteien. Dafür sollen sie durch
eine „Allgemeine Medienabgabe“, die über die Erhöhung der GEZ-Zwangsabgabe
eingetrieben werden soll, belohnt werden. Siehe Focus 07/2020.


---
Name dem Verwalter der Seite bekannt
---
Hinweis:
(…) wurde durch die Presse der NWZ-Göppingen nicht veröffentlicht / Zensur.
---


Weitere Beiträge

Pressemitteilung-Uwe-von-Wangenheim-an-NWZ: Klinikstandorte erhalten

30.03.2020
Pressemitteilung vom 24.03.2020: AfD-Kreisrat Uwe von Wangenheim will Klinikstandorte erhalten Im Umgang mit der Corona-Pandemie tritt die Aneinanderreihung der Fehlentscheidungen von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), der noch vor Kurzem der Schließung einer Vielzahl von Kliniken das Wort redete, offen zutage. Für den Landkreis (...)

PM der AfD Gemeinderatsfraktion Göppingen: Täter und Opfer waren Piraten

21.03.2020
Pressemitteilung zu Artikel „Umgang mit der AfD löst Kritik aus“ NWZ-Göppingen:   Den Linken und dem Piraten fehlt der Widerstand gegen uns, die AfD- Volksvertreter, im Gemeinderat. So titeln am 06.03.2020 die NWZ. Das ist doch klar, können wir nur feststellen: wir von der AfD wissen uns zu benehmen, pöbeln und schreien (...)

PM der Kreistagsfraktion der AfD an die NWZ: Keine weitere Aufnahme von asylbegehrende Zuwanderer - Volksentscheid !

20.03.2020
Pressemittelung der Kreistagsfraktion der AfD - Göppingen: In ihrem Kreistagsantrag vom 10.03.2020 fordert B90/Grüne „besonders notleidende Geflüchtete von den ägäischen Inseln aufzunehmen“. In dieser Frage ist unser Land tief gespalten, wie aus diversen Umfragen der letzten Jahre hervorgeht. In Zeiten der (...)

Pressemitteilung des Landesvorstands zum Parteiausschluss von Dr. Wolfgang Gedeon

20.03.2020
Der Landesvorstand begrüßt die Entscheidung des Bundesschiedsgerichtes, welches am heutigen 20.3.2020 Dr. Wolfgang Gedeon wegen parteischädigenden Verhaltens aus der AfD ausgeschlossen hat. Durch seine antisemitischen Schriften und Äußerungen hat Herr Gedeon der AfD insgesamt und dem Landesverband Baden-Württemberg im (...)

PM-Kreistagsfraktion an die NWZ: Umgang mit der Corona - Pandemie im Landkreis GP

16.03.2020
Pressemitteilung der AfD-Göppingen zum Umgang mit der Corona-Pandemie im Landkreis GP: Die Corona-Pandemie ist nicht mehr aufzuhalten. Entgegen der Meinung vieler Verharmloser, handelt es sich nicht um eine Art Grippe, die nicht weiter auffiele, wenn die Medien nicht darüber berichten würden. Vielmehr führt das Virus bei einer (...)

Pressemitteilung der AfD-GR-Fraktion-Göppingen: Die Wahrheit über Grüne, Linke und Piraten

14.03.2020
Die Wahrheit über Grüne, Linke und Piraten, „Nazigold in Göppingen“, mit dieser reißerischen Massenblattüberschrift in Geppo am 04.03.2020 beginnen B90/Gr. ihre Pseudo-Geschichtsbetrachtungen. Wo es sein soll verraten sie nicht, weil es nicht in GP ist. Wir können aber gern bei Ihnen liebe Göppinger (...)

Pressemitteilung der AfD-GR-Fraktion in der NWZ-Göppingen: Scharmützel zwischen AfD und LiPi

14.03.2020
(...)

Artikel in der Jungen Freiheit von Dr. Alice Weidel: Amoklauf von Hanau - Halten wir inne

21.02.2020
Artikel in der "Jungen Freiheit" von unserer Landesvorsitzenden Dr. Alice Weidel: Amoklauf von Hanau Halten wir inne   Seit dem entsetzlichen Amoklauf eines offensichtlich Geistesgestörten in Hanau läuft eine maßlose Kampagne über unser Land, die an Hysterie, Niedertracht und zerstörerischer Lust an der (...)

Leserbrief-an-die-NWZ/Göppingen: Zu diversen Ausführungen zur Thüringenwahl (unzensiert)

16.02.2020
Empörungsmaschinerie läuft auf Hochtouren und fordert Ihre Opfer Zu Div. Artikel Thüringenwahl in der NWZ/Göppingen – 02/2020 Auch eine Woche nach der historischen Wahl in Thüringen überbieten sich „lupenreine Demokraten“ in ihrer moralischen Empörung. Zur Erinnerung: Ein demokratisch (...)

LB-H.Hennig-NWZ/Göppingen: FDP-Niemals mit der AFD

12.02.2020
Leserbrief zu : FDP: Niemals mit der AfD, NWZ/Göppingen, 10.02.2020   Sehr geehrte Damen und Herren,   meinen geschätzten alten Parteifreunden von der FDP sei anempfohlen, als bürgerliche Partei in den Göppinger Räten wie bisher mit allen anderen demokratisch gewählten Mandatsträgern im Geiste des (...)

LB-H.Hülscher an Geppo-Göppingen: Zur Bürgerversammlung in Göppingen

10.02.2020
Pressemitteilung an Geppo-Göppingen am 12.02.2020:   Am 04.02.2020 um 19.00 Uhr fand die erste Bürgerversammlung Ihrer AfD-Fraktion im Gemeinderat Göppingen statt. Wir konnten OB Till und zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste begrüßen. Wir bedanken uns bei unseren Besuchern für den harmonischen (...)

LB-H.Volkmann-NWZ/Göppingen: "FDP rudert zurück !"

07.02.2020
Leserbrief NWZ-Göppingen zum Artikel: FDP rudert zurück ! Die sozialistische Einheitspartei von Linken, SPD und Grünen hat es mit Hilfe linker Medien und Terrorgruppen auf den Straßen geschafft, einen demokratisch gewählten Ministerpräsidenten zum Rücktritt zu zwingen. Die CDU und die FDP haben sich, wie seinerzeit als (...)